beraten · planen · bauen

EnEV - Bauen und Energie sparen

Die EnEV zwingt per Gesetz zum Energiesparen. Ziel der Bundesregierung ist die Reduzierung des Kohlendioxidausstoßes und der Klimaschutz. Die aktuelle EnEV gilt für neue und alte Gebäude. Im Neubaubereich schreibt die Verordnung vor, dass der Heizenergiebedarf noch einmal um 30 Prozent niedriger liegen muss als bisher. Der Niedrigenergiestandard wird damit zur Regel.
Angesichts der steigenden Energiepreise nicht zuletzt durch die stufenweise Erhöhung der Ökosteuer sind energetische Nachbesserungen sinnvoll und rechnen sich mittel- bis langfristig immer.
Energiesparen lohnt sich, zumal die Bundesregierung mit zum Teil hohen Zuschüssen und verbilligten Darlehen beim Bauen und Sanieren hilft. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vergibt für Energiesparmaßnahmen und für Solaranlagen günstige Darlehen, die über die Hausbank ausgezahlt werden.
Dipl.-Ing. Egbert Beyerle
Alte Dorfstraße 65
19069 Lübstorf
Tel. 0 38 67/53 00 38
Fax 0 38 67/53 00 39
E-Mail: beyerle@haus-umwelt.de